FAQ

zu Spenden, Kinder Patenschaften und Projekt Patenschaften

Häufige Fragen zu Spenden

Was unterscheidet eine Patenschaft von einer Einmalspende?
Patenschaften sind wiederkehrende Spenden, in der von Ihnen gewählten Höhe und Periodizität, die an einen bestimmten, von Ihnen gewählten Verwendungszweck (Patenkind oder Projekt) gebunden sind. Einmalspenden sind einmalige Zahlungen, welche für das von Ihnen gewählte Projekt verwendet werden.
Sind meine Daten bei einer Online-Spende sicher?
Ja, Ihre Daten sind sicher! Diese werden verschlüsselt übertragen, sodass jederzeit höchste Sicherheit gewährleistet ist. Zudem werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Häufige Fragen zu Kinderpatenschaften

Was bewirkt meine Kinderpatenschaft konkret?
Mit Ihrem monatlichen Patenschaftsbeitrag von 30,– € gewährleisten Sie Ihrem ausgewählten Patenkind eine gesicherte Unterkunft, gute Ernährung, Hygieneartikel, medizinische Versorgung, Kleidung und gute Schul- bzw. Fachausbildung. Wichtig ist auch, dass Sie mit einer Patenschaft einem Kind das Gefühl vermitteln, nicht mehr alleine zu sein. Die Kinder verehren und lieben ihre Paten wie richtige Eltern und sind sich dessen bewusst, dass Ihre Unterstützung ihr Leben nachhaltig positiv beeinflusst und sie eine Chance auf einen bessere Zukunft bekommen.
Was erhalte ich als Kinderpate?
Zu Beginn der Patenschaft erhalten Sie Unterlagen mit Fotos Ihres Patenkindes und seiner Familie, sowie Informationen über ihre Situation. Sie erhalten jährlich aktuelle Fotos und Informationen von Ihrem Patenkind und über Projekte im Umfeld der Familie. Sie können Ihrem Patenkind Briefe schreiben, Geschenke senden und es besuchen.
Was kostet eine Kinderpatenschaft?
Der monatliche Patenbeitrag für eine Kinderpatenschaft beträgt 30,– € (das ist nur ein Euro am Tag).
Ist mein Patenschaftsbeitrag steuerlich absetzbar?

Ihren Patenschaftsbeitrag können Sie steuerlich absetzen. Sie erhalten von uns (bzw. der Dreikönigsaktion) dafür eine Spendenbescheinigung. Überdies können Sie Ihre Kinderpatenschaft jederzeit ohne Angaben von Gründen kündigen.

Gehe ich mit einer Patenschaft rechtliche Verpflichtungen ein?
Paten gehen keinerlei rechtliche Verpflichtung ein und können die Patenschaft jederzeit beenden – ohne Angabe von Gründen.

Häufige Fragen zu Projektpatenschaften

Was bewirkt eine Projektpatenschaft?
Natürlich ist es auch möglich eine Projektpatenschaft ohne Kinderkontakt zu übernehmen, die allen Kindern eines Projektes gleichermaßen zugute kommt und erhöhte Ausgaben in verschiedenen Bereichen abdeckt. Mit einer Projektpatenschaft können wir das soziale Umfeld der Kinder langfristig und nachhaltig verbessern. Wir investieren in die Verbesserung der Wohnsituation, der hygienischen Rahmenbedingungen, in reines Wasser und Elektrizität. Mit Projektpatenschaften gelingt es uns auch, unsere Hilfe auf eine größere Anzahl notleidender Kinder im Umfeld unserer Projekte, auszudehnen.
Was erhalte ich als Projektpate?
Zu Beginn der Patenschaft erhalten Sie Unterlagen mit Fotos und Informationen zum ausgewählten Projekt, sowie den geplanten Maßnahmen zur Verbesserung des sozialen Umfeldes. Sie erhalten jährlich aktuelle Fotos und Informationen zum Projektfortschritt und können unsere Projekte auf Wunsch auch besuchen bzw. vor Ort unterstützen.
Was kostet eine Projektpatenschaft?
Der Patenbeitrag und die periodische Zahlung für eine Projektpatenschaft ist frei wählbar.
Ist mein Patenschaftsbeitrag steuerlich absetzbar?

Ihren Patenschaftsbeitrag können Sie steuerlich absetzen. Sie erhalten von uns (bzw. der Dreikönigsaktion) dafür eine Spendenbescheinigung. Überdies können Sie Ihre Projektpatenschaft jederzeit ohne Angaben von Gründen kündigen.

Gehe ich mit einer Patenschaft rechtliche Verpflichtungen ein?
Paten gehen keinerlei rechtliche Verpflichtung ein und können die Patenschaft jederzeit beenden – ohne Angabe von Gründen.