Banura Safaris – How to start a business in Uganda

Projekt-Update

Der Geländewagen, den Stream of Life ihm mit einem Mikrokredit finanziert hat, muss noch weiter adaptiert werden, um von lokalen Safariagenturen gelistet zu werden.

Um von diesen Agenturen Aufträge zu erhalten, muss beispielsweise eine Reling für Gepäck am Dach montiert werden und die Wagenfarbe von Silbergrau in Tarnfarbe geändert werden. John ist aber schon regelmäßig auf mehrtägigen Touren unterwegs. So wurde beispielsweise eine Reisegruppe aus der Schweiz über die Website von Stream of Life auf ihn aufmerksam. John lernt jetzt sogar Deutsch und Französisch und berichtet bereits auf Instagram unter „BanuraSafarisUganda“ über seine Aktivitäten. Zusätzlich fungiert John auch für die Koordination zwischen den einzelnen Projekten vor Ort und übernimmt die Verantwortung für die Logistik der Waisenkinder zwischen Arztbesuch, Schule etc.